Elisabethpreis 2017

Elisabethpreis 2017: Poster

Gesucht: innovative Initiativen und Projekte, die Flüchtlingen helfen.

Alle katholischen Kirchengemeinden, Einrichtungen der Caritas, Besuchsdienste, Vereine, Verbände und Gruppen sind aufgerufen, sich zu bewerben. Bei Kooperation zählt die Mitgliedschaft eines Kooperationspartners im Projekt zu Kirche oder Caritas.

Zur Teilnahme motivieren wir insbesondere die durch den Nothilfe-Fonds für Flüchtlinge im Bistum Hildesheim geförderten Initiativen und Projekte. Vorsitzender der Jury ist Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger.

 

 

 

 

 

Ehren- und hauptamtliches Engagement von Einzelpersonen und Gruppen, Verbänden und Einrichtungen wird in drei Preiskategorien ausgezeichnet:

  • Projekte und Initiativen, die besondere Kooperationen für ihre Arbeit geknüpft haben:Beispiel: Bringen Sie erfolgreich unterschiedliche Akteure zusammen?
    Nutzen Sie kostenlos  Räume eines Industrie-Unternehmens?
    Oder arbeiten Sie etwa zusammen mit evangelischen Pfarrgemeinden, Schulen, Therapeuten oder der Polizei (für Verkehrssicherheitstrainings)?
  • Projekte und Initiativen zum Spracherwerb:
    Hier reicht die Skala von Sprachkursen über Vorlesewettbewerbe bis zur Veröffentlichung von Texten Geflüchteter.
    Oder: Welche neuen Wege haben Sie eingeschlagen, um Helferinnen und Helfern etwa zur Einzelförderung von Kindern zu gewinnen?
  • Sonstige kreative Unterstützungsformen:
    Musik, gemeinsames Kochen und Backen, Basteln, Handwerk, Fahrradwerkstätten?
    Tanz, Theater, kreative Workshops, interkulturelle Stadtführer …

Über die Verleihung der Preise entscheidet eine unabhängige Jury.

Haben wir Ihren Ehrgeiz geweckt? Bitte bewerben Sie sich. Der Aufwand ist gering:

Füllen Sie einfach das Bewerbungsformular aus und fügen Sie bitte zwei digitale Fotos und, falls gewünscht, noch zusätzliche Materialien hinzu (zum Beispiel Presseberichte).

Alle Projekte werden auch auf unserer Homepage www.caritas-dicvhildesheim.de und weiteren Publikationen des Caritasverbandes für die Diözese Hildesheim e. V. veröffentlicht. Sollten Sie nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an Heribert Schlensok, schlensok@caritas-dicvhildesheim.de, Telefon 05121 938-112.

Jede Bewerbung per E-Mail erleichtert uns die Arbeit!

Bewerbung an
Caritasverband für die Diözese Hildesheim e.V.
5. Elisabeth-Preis
Moritzberger Weg 1
31139 Hildesheim
E-Mail: elisabethpreis@caritas-dicvhildesheim.de

Einsendeschluss: 20. Oktober 2017
Die Preise werden im Rahmen eines Festaktes am 19. November 2017 in Hildesheim verliehen. An diesem Tag sind alle eingereichten Projekte und Initiativen eingeladen, ihre Arbeit vorzustellen und sich mit den anderen Teilnehmer*innen auszutauschen.

Mehr Information
Heribert Schlensok, Verbands- und Profilentwicklung. Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05121 938-112
E-Mail: schlensok@caritas-dicvhildesheim.de