URL: www.caritas-dicvhildesheim.de/service-amp-aktuelles/presse/endspurt-fuer-den-elisabeth-preis-2017-l
Stand: 17.08.2017

Pressemitteilung

Innovation

Endspurt für den Elisabeth-Preis 2017: Letzter Aufruf für Bewerbungen!

Elisabethpreis 2017: Poster

Hildesheim. Nur noch diese Woche können für den Wettbewerb um den 5. Elisabeth-Preis 2017 des Caritasverbandes für die Diözese Hildesheim Bewerbungen eingereicht werden. Das Thema des Wettbewerbs sind Initiativen und Projekte in der Flüchtlingsarbeit.

"Wir suchen Ideen und Projekte", sagt Diözesan-Caritasdirektor Achim Eng, "die sich für Flüchtlinge stark machen. Haupt- oder ehrenamtlich organisiert, innovativ in Sachen Kooperation, Sprachvermittlung oder kreative Unterstützung. Initiativen und Projekte, die sich in diesem Sinne für Miteinander und Integration stark machen, haben gute Chancen auf unseren Sozialpreis und sollten sich unbedingt bewerben!"

Die Teilnahme am Wettbewerb um den Caritas-Elisabeth-Preis ist denkbar einfach und auch schnell getan - Unterlagen zur Ausschreibung sind als Download unter www.caritas-dicvhildesheim.de/elisabethpreis abrufbar. Gerne können Interessierte aber auch die Ausschreibungsunterlagen per Mail unter elisabethpreis@caritas-dicvhildesheim.de  anfordern. Bewerbungen sind außerdem per Post möglich.

Die unabhängige Jury des Elisabeth-Preises besteht aus Vertretern aus Kirche und Caritas, dem Flüchtlingsrat Niedersachsen, einem Flüchtlingsprojekt sowie einem Betroffenen. Das Preisgeld für die ausgezeichneten Projekte beträgt insgesamt 6.000 Euro. Die Preisvergabe erfolgt bei einem Festakt am Sonntag, 19. November 2017 in Hildesheim. 

Copyright: © caritas  2017