Aktuelles/ April 2017

Kinder- und Jugendhilfe

3. Platz für St. Bonifatius beim Bundeswettbewerb

St. Bonifatius Lüneburg PreisverleihungDie stolzen Gewinner (von links): Denise, Kim, Paolo, Jacques und Projektleiterin Melanie Rose.

Die Aufgabe war, das Thema Teilhabe aus der Sicht junger Menschen zu zeigen. Das ist den Jugendlichen aus Lüneburg in Form eines Comics gelungen.

Zusammen mit ihrer Gruppenleiterin Melanie Rose erstellten die Jungkreativen eine Projektskizze zum Thema "Partizipation" und reichten diese in Freiburg ein. Die Gruppe traf sich einmal wöchentlich. Die Idee: mittels Comic neuen Bewohnern aufzeigen, wie das Leben in St. Bonifatius läuft. "Die Jugendlichen wollen, dass andere Kinder- und Jugendliche von Anfang an auf offene Arme stoßen und gut eingebunden werden", sagt Projektleiterin Melanie Rose.

St. Bonifatius Lüneburg - Gewinnercomic

Das Ergebnis überzeugte die Jury, so dass die vier Jugendlichen im Rahmen des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages in Düsseldorf Ende März den 3. Platz entgegen nehmen konnten.